Neues Trainingskonzept gegen Demenz

Mit einer Kombination aus körperlichem und geistigem Training kognitive Beeinträchtigungen vorbeugen.

Der normale Abbau der geistigen und körperlichen Fähigkeiten im Alter, der möglicherweise in einer Demenz endet, ist eine große Herausforderung für Betroffene und deren Umfeld.

In dem Forschungsprojekt „go4cognition“ entwickelt ein interdisziplinäres Team aus Spezialisten verschiedener Institutionen – unter anderem Neuropsychologen, Sportwissenschaftler, Ärzte, Pflegewissenschaftler und Softwareentwickler – ein System, das die geistigen und körperlichen Fähigkeiten der Senioren verbessert oder zumindest auf dem aktuellen Niveau hält.

Dieses Projekt wird durch die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...