Petition: Erhalt der Geriatrischen Reha

Petition zur Sicherung des Bestands der
stationären Geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen
in Bayern durch eine kostendeckende Zwischenfinanzierung

Die Stilllegung der Rehabilitationsangebote des Geriatrie-Zentrums des Bürgerspitals wie auch die in ihrer Existenz bedrohte Geriatrische REHA Klinik der AWO veranlassen uns aktiv zu werden!

Zahlreiche stationäre Geriatrische Rehabilitationseinrichtungen in Bayern stehen aufgrund einer langjährigen Unterfinanzierung vor der Schließung. Damit wird sich die Versorgungslage der Senior:innen drastisch verschlechtern. Konnte bisher durch stationäre geriatrische Rehabilitationsmaßnahmen bei 80% der Senior:innen nach schwerer Krankheit und Unfällen die Pflegebedürftigkeit gemindert oder ganz behoben werden, so dass eine Rückkehr in das häusliche Umfeld möglich wurde, droht nun ein Heimaufenthalt. Dieser wird sich jedoch wegen fehlender Pflegekräfte in vielen Fällen nicht realisieren lassen. Damit werden diese, weiterhin auf Pflege angewiesenen Senior:innen unterversorgt bleiben.

Das bayerische Staatsministerium für Gesundheit hat zwar im Mai 2023 Finanzhilfen aus dem Härtefallfonds in Höhe von 1.000 Euro pro Bett zugesagt, jedoch reichen diese keinesfalls aus, um die Defizite der Einrichtungen auszugleichen.

QR-Code zur Petition

Wir fordern daher vom Freistaat Bayern den Bestand der stationären Geriatrischen Rehabilitationseinrichtungen in Bayern durch eine weitere, kostendeckende Zwischenfinanzierung aus einem Härtefallausgleichsfonds zu sichern bis die im Intensivpflege- und Rehabilitationsstärkungsgesetz verankerte leistungsgerechte Vergütungsregelung greift, Wirksamkeit entfaltet und die strukturelle Unterfinanzierung beendet.

Mit Ihrer Unterschrift unterstützen Sie diese Petition. Die gesammelten Unterschriften werden wir dem Bayerischen Landtag überreichen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Renate Fiedler
Vorsitzende der Seniorenvertretung Stadt Würzburg

Franz Wölfl
Vorsitzender der Landesseniorenvertretung Bayern

TV-Bericht

Bereits im August 2022 hatte der lokale Fernsehsender TV Mainfranken über die finanziellen Probleme der Geriatrischen Reha in Würzburg berichtet, die damals kurz vor dem Aus stand.

Hier geht es zum TV-Bericht: https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/wegen-finanzieller-probleme-geriatrische-reha-in-wuerzburg-vor-dem-aus/

Auch der Bayerische Rundfunk berichtet im Oktober 2023 in seinem Artikel „Spezial-Reha für Ältere in Gefahr: Würzburger wehren sich“ über das Thema.

Dokumente und Informationen zur Petition

Kommentare sind geschlossen.